Finanzielle Grundlagen

Lohnt sich selbstständige Kindertagespflege überhaupt?

Im Jahr 2016 wurden deutschlandweit 145.076 Kinder in der öffentlich geförderten Kindertagespflege von knapp 42.800 Tagespflegepersonen. Durchschnittlich betreute jede Tagespflegeperson also 3,6 Kinder.

Im Bundesdurchschnitt erhielten die Tagespflegepersonen einen Stundensatz in Höhe von 4,60 EUR/Kind/Stunde.

Angesichts dieser Zahlen wird deutlich, dass durch die Aufnahme einer selbstständigen Kindertagespflege-Tätigkeit allein eine Existenzsicherung ohne zusätzliche Zuschüsse oder Vergünstigungen kaum möglich ist.

Es stellen sich daher vor Aufnahme und teilweise auch während der selbstständigen Tätigkeit als Tagespflegeperson viele Fragen rund um das "liebe Geld":

» Wie wird Kindertagespflege vergütet?

» Welche Zuschüsse gibt es?

» Wie wird mein Einkommen auf staatliche Leistungen angerechnet?

» Brauche ich ein Geschäftskonto?

» Welche Ansprüche habe ich bei der Geburt eines eigenen Kindes?

Diese und viele andere wichtige Fragen rund um die finanziellen Voraussetzungen zur Ausübung von Kindertagespflege werden auf den folgenden Seiten beantwortet...weiter



NEWS


Angestellte in der (Groß-)Tagespflege
Weiterlesen



Anlage Gesetzliche Grundlagen
Weiterlesen



Bildungsdokumentation
Weiterlesen



Fotografieren von Tageskindern mit dem Smartphone
Weiterlesen



Meldepflicht des JA von Erstattungsbeträgen zur RV
Weiterlesen



Monatskalkulation
Weiterlesen



Rundschreiben des BMF zu den Betriebsausgabenpauschalen
Weiterlesen



Vertragsschluss unter aufschiebender Bedingung
Weiterlesen



Wiederaufnahmetabelle
Weiterlesen