Fragebogen zur steuerlichen Erfassung

Wer eine freiberufliche Tätigkeit aufnimmt, muss dies innerhalb eines Monats dem Finanzamt mitteilen, in dessen Bezirk sich der Wohnsitz befindet. Diese schriftliche Mitteilung kann formlos erfolgen.
Das Finanzamt verschickt dann den Vordruck "Fragebogen zur Steuerlichen Erfassung", der ausgefüllt beim zuständigen Finanzamt eingereicht werden muss.

Im Fragebogen selbst müssen Angaben zu den persönlichen und betrieblichen Verhältnissen gemacht werden. Die Fragen betreffen u. a. die Art der ausgeübten Tätigkeit und den Zeitpunkt der Betriebseröffnung. Ebenso wird nach weiteren Einkünften auch des Ehegatten gefragt.

Dazu im Einzelnen (Stand 1.1.2017):

Auf den ersten Seiten sind unter "1. Allgemeine Angaben" persönliche Angaben zu machen, die selbsterklärend sind.
In Zeile 68 tragen Sie "selbstständige Kindertagespflege" oder den Namen der Tagespflegestelle ein.
Die einzutragende Anschrift (Zeile 69 ff.) ist die des Ortes der Ausübung der Tätigkeit.

In Zeile 79 erklären Sie den Zeitpunkt der Aufnahme der Tätigkeit, der im Regelfall mit dem Gründungsdatum (Zeile 98) übereinstimmt.
In Zeile 114 werden die voraussichtlichen Einkünfte (zu versteuernder Gewinn) eingetragen; dieser Eintrag hat Relevanz für die Einkommensteuer-vorauszahlung.
Wenn Sie verheiratet sind, trägt Ihr Ehepartner seine Einkünfte in Zeile 114 (selbstständig) bzw. 115 (angestellt) ein.

Ihre voraussichtlichen Versicherungsbeiträge für Kranken- und Rentenversicherungen sowie Lohnsteuer Ihres Partners tragen Sie in Zeile 133 bzw. 134 ein.

In Zeile 121 kreuzen Sie "Einnahmenüberschussrechnung" an.

Wenn Sie Angestellte beschäftigen, füllen Sie die Zeilen 127-133 aus.

Wenn Sie eine Pflegeerlaubnis haben, sind Sie von der Umsatzsteuer befreit; kreuzen Sie in Zeile 148 "Ja" an und fügen Sie eine Kopie der Pflegeerlaubnis bei.
Bei einem Zusammenschluss von Tagespflegepersonen müssen die Zeilen 163 ff. ausgefüllt werden.

Den Fragebogen schicken Sie unterschrieben Ihrem Finanzamt zu.


>> Zurück zur Übersicht

NEWS


Angestellte in der (Groß-)Tagespflege
Weiterlesen



Bildungsdokumentation
Weiterlesen



Fotografieren von Tageskindern mit dem Smartphone
Weiterlesen



Monatskalkulation
Weiterlesen



Sicherheit in der Kindertagespflege
Weiterlesen



Vertretung in der Kindertagespflege
Weiterlesen